Direkt zum Hauptbereich

Posts

Aktuell:

Rauchsignale

Lang, lang ist es her, dass ich hier etwas geschrieben habe - und der Titel dieses Beitrags ist auf mehr als eine Weise passend. Starker Wind hat einen Waldbrand, der seit Juli am Ende unseres Sees vor sich hin geschmort hat, in unsere Richtung getrieben. Da wir ja direkt am Wasser leben, besteht keine Gefahr für Leib und Leben, aber natürlich wäre es schlimm, all die geliebten Bäume und Büsche, die Wildwiesen oder Tiere verbrennen zu sehen.

Die Chance, dass das Feuer es dieses Jahr noch bis zu unserem Grundstück schafft, ist sehr niedrig, da bereits Herbst ist. Aber ein Gebäudeschutzspezialist kam trotzdem angeflogen und hat sich die nötigen Informationen notiert, wie viele Sprenkler, Pumpen und Meter Schläuche gebraucht würden, falls der Brand es schaffen sollte, noch vor unseren diversen Türen aufzutauchen.




Die Waldbrandbekämpfer brannten dem Feuer schließlich eine Schneise in den Weg, um ihm den Zunder zu rauben. Diese recht gewagte Tat in Kombination mit Wind aus der andern Ric…

Aktuelle Posts

Mein mobiles Büro

Zecken und Käfer

Ein Marsch übers Wasser

Sonnenwende, Jahresende

Wüste

Oh Utah!