19.4.17

Osterferien

Ich habe wohl ganz ungeplant recht lange Osterferien gemacht, was meinen Blog angeht ... Zu meiner Entschuldigung kann ich vorbringen, dass ich wild daran gearbeitet habe, meine Übersetzung von Rober McCammons wunderbarem Histo-Krimi "Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2" fertigzustellen, und nun sind auch alle 45 Bären wach und aktiv. Und mein Freund ist für drei Wochen zu Besuch gekommen. 

Ich konnte mir ein paar Tage freinehmen. Wir sind im Babine Provoncial Park, gleich hinter dem Shelter, wandern gewesen und ins Silver King Basin hochgelaufen. Der Trail zum Silver King ist eher langweilig, da es sich im eine alte Bergbaustraße handelt und die Aussicht sich größtenteils auf Bäume beschränkt. Aber wenn man erst mal oben angekommen ist, erwartet einen ein herrlicher Talkessel (und eine gemütliche Berghütte, in der man für $10.- die Nacht bleiben kann).


Ja, und ansonsten ... wie  gesagt, alle 45 Bären sind wach.


Neugeborene Tierwaisen haben wir bisher noch nicht hereingekommen. Ich will zusehen, dass ich jetzt alle paar Tage einen Beitrag über die Ereignisse seit ... äh ... Februar einstelle, bis der Blog wieder auf dem aktuellen Stand angekommen ist. Euch allen einen frohen Frühling!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen